Samstag, 29. Oktober 2016

[saturday sentence] #52

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "saturday sentence" lautet.


""Ich bringe sie in den Verhörraum", sagte Meyer-Landfried üverflüssigerweise, als Arndt und Knüppel ausstiegen."
aus "Todeswerk" von Per Sander.
 


Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Rezi] #36/2016 - Die Nacht brennt

Autor: Sarah Butler
Titel: Die Nacht brennt
Originaltitel: Before the Fire
Genre: Roman
Verlag: Droemer (München)
Erschienen: 03/16
Seiten: 288
ISBN:  978-3-426-30444-0

"An der Ecke Market Street und Spring Gardens fährt ein Junge, der fast, aber noch nicht ganz, ein Mann ist, mit dem Daumen über das Rädchen eines Plastikfeuerzeugs, bis eine kleine gelbe Flamme hochschießt."
(1. Satz)
Persönliche Zusammenfassung:
Stick und Mac - beste Freunde, wollen auf nach Spanien. Sie wollen einfach das Leben genießen und alles auf sich zukommen lassen. Die Abschiedsparty der beiden aber endet anders als erwartet: Mac überlebt den Abend nicht. Für Stick gerät alles aus den Fugen und auf der Suche nach dem Grund für Macs Tod muss er sich fragen, was im Leben wirklich wichtig ist...

Montag, 24. Oktober 2016

[mondays motivation] Titel mit verkehrter Groß- und Kleinschreibung


Heute habe ich mich mal Büchern gewidmet, deren Titel nicht ganz der üblichen Schreibweise entsprechen. Groß- und Kleinschreibung wurden geändert, vertauscht oder gar nicht erst eingehalten.
Ausgenommen habe ich Titel die durchgehend groß geschrieben sind, da dies sehr viele gewesen wären.


Bei dieser Auswahl habe ich festgestellt, dass es einige Autoren gibt, die grundsätzlich ihre Titel klein schreiben lassen. Bei dem ein oder anderen aber kommt es eher selten vor und wirkt fast versehentlich.
Wirkliche Besonderheiten konnte ich leider nicht entdecken. Lediglich das Buch "Ein dunkler Fleck" von Ann Cleeves wurde komplett bei allen Wörtern absichtlich falsch geschrieben. Leider ist dies nicht bei jedem Titel der Autorin, sonst wäre das sicher so ein Merkmal, das einem immer ins Auge springen würde.

Gelesen habe ich von den Bücher schon:
Die anderen Titel warten noch fleißig in meinem Regal.
Was habt ihr denn so entdeckt?

Wichtig: Aus Zeitgründen, wir diese Aktion erst einmal nur alle zwei Wochen sattfinden.

Sonntag, 16. Oktober 2016

[Worte] "Manchmal muss man sich einfach etwas wagen.",...


... das hat sich wahrscheinlich auch Torsten Woywod gedacht, als er auf die Idee kam, seine Sachen zu packen und seiner Leidenschaft zu folgen.
Denn den Schritt, den er sich gewagt hat, hat sich sicherlich schon der ein oder andere vorgestellt, aber immer wieder Gründe gefunden diesen nicht umzusetzen.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

[Rezi] #35/2016 - Novemberfeuer


Autor: Renate Eckert
Titel: Novemberfeuer
Genre: Psychothriller
Verlag: Mainbook (Frankfurt)
Erschienen: 04/2016
Seiten: 230
ISBN:  978-3-946413035

"In wendiger Drehung reihte sich der kleine Mini in die Linie der Wagen ein, die auf dem riesigen Platz parkten, unauffällig und war nur Sekunden später Teil einer anonymen, in der Sonne funkelnden Masse aus Chrom und Stahl."
(1. Satz)

Persönliche Zusammenfassung:
Franziska sucht einen Neuanfang, denn ihr Mann hat gerade mit einer jüngeren Frau ein Baby bekommen. Da kommt es ihr gelegen, einen Job in einem entfernten Internat antreten zu können. Dort ist aber nicht alles wie es scheint: Einer ihrer Schüler nimmt sich bald nach ihrer Ankunft das Leben und jemand hat es auf Franziska abgesehen...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...