Freitag, 31. Januar 2014

[Monatsrückblick] 1/14

Der erste Monat des Jahres endet heute und es wird somit zeit für einen Rückblick. Durch viele Veränderungen kam ich nicht so viel zum lesen, wie ich es gerne gehabt hätte. Im Gegenzug ist mir während meines Karton packens zum umziehen aufgefallen, dass ich so einige Bücher gar nicht auf meinen SuB stehen habe und mein SuB daher eine noch viiiiiel höhere Anzahl an Büchern hat ('o'). Dadurch habe ich nun eindeutig beschlossen, dass ich diesen SuB dezimieren muss! Bücher kaufen, tauschen etc. muss nun erst einmal ein Ende haben!
Nun werfen wir aber erst einmal einen Blick auf den Monat Januar:

Gelesene Bücher in 01/14:
Joa das wars schon... Insgesamt haben es also 1.981 Seiten geschafft gelesen zu werden.

Ich hoffe im nächsten Monat wird es etwas ruhiger :) und ich finde mehr zeit zum lesen!

Mein TOP von den oben gelesenen Büchern ist:

 

Einen Flop habe ich nicht.


In den Februar starte ich mit einem SuB von (ich traue mich fast gar nicht die Zahl aufzuschreiben...): 393 (!!!!!!!!!!!!!)
In diesem Jahr möchte ich auf jeden Fall auf unter 200 Bücher kommen.
Hoffentlich finde ich neben dem Lernen eine gute Strategie um dies durchzuhalten und zu schaffen ;)

Ich hoffe eure SuBs sind nicht so hoch!

Donnerstag, 30. Januar 2014

[Rezi] #4/14 - Was mit Rose geschah

Autor: Stef Penney
Titel: Was mit Rose geschah
Originaltitel: The Invisible Ones
Genre: Roman
Verlag: dtv (München)
 Erschienen: 07/2013
 Seiten: 448 S.
ISBN: 978-3-423-24961-4

"Als ich aufwache, kann ich mich an nichts mehr erinnern - bis auf eins."
(1. Satz)

Montag, 27. Januar 2014

[Cinema-Time] The Wolf of Wall Street

Darsteller: Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Matthew McConaughy, Margot Robbie, u.v.m.
Regisseur: Martin Scorsese
FSK: 16 Jahre
Kinostart: 14. Januar 2014
Länge: 179 Min.

Offizielle Inhaltsangabe:
Schon als junger Mann weiß Jordan Belfort sehr genau, was er will: seinen ganz persönlichen Amerikanischen Traum. Zunächst noch unerfahren steigt er bei der New Yorker Börse ein und entwickelt sich schnell zu einem der erfolgreichsten und abgebrühtesten Broker. Ende der Achtzigerjahre zelebriert er einen exzessiven und luxuriösen Lebensstil, der ihm schon bald den Titel "The Wolf of Wall Street" einbringt. Doch da dabei nicht alles mit legalen Mittel zugeht, hat er bald das FBI am Hals.

Sonntag, 26. Januar 2014

[R360°] #1/14 - WANDA


Autor: Brinx / Kömmerling
Titel: WANDA - Hüte dich vor der Nacht
Genre: Jugendthriller
Verlag: planet girl (Stuttgart)
 Erschienen: 09/2012
 Seiten: 192 S.
ISBN: 978-3-522-50306-8

"In der Nacht kann man besser hören." (1.Satz)

Samstag, 25. Januar 2014

[saturday sentence] #25

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "saturday sentence" lautet.


""Ich wollte nicht...""
aus "Remember" von Roland Jungbluth




Mittwoch, 22. Januar 2014

[Rezi] #3/14 - Sei lieb und büße

Autor: Janet Clark
Titel: Sei lieb und büße
Genre: Thriller
Verlag: Loewe (Bindlach)
 Erschienen: 03/2013
 Seiten: 336 S.
ISBN: 978-3-7855-7573-4

"Ich werde mit verzerrtem Gesicht sterben."
(1. Satz)

Montag, 20. Januar 2014

[Neuerscheinungen] 02/14

Neuerscheinungen sind im Februar auch wieder einige dabei.
Die folgenden haben mein Interesse geweckt:

  1. "Eistocher" - Dawn Rae Miller
  2. "Der Anfang von Danach" - Jennifer Castle
  3. "Einmal und für immer" - Ciara Geraghty
  4. "Sommer ohne Schlaf" - Bram Dehouck
  5. "Draußen wartet die Welt" - Nancy Grossman
  6. "Heute will ich leben" - Nora Price
  7. "Never Forget - Das Mädchen, das sich nicht erinnern durfte" - April Henry
  8. "All unsere Träume" - Julie Cohen
  9. "Für immer und einen Tag" - Amanda Brooke
  10. "Ein letzter Brief von dir" - Juliet Ashton
  11. "Schattenblicke" - Karen-Susan Fessel
  12. "Der Krieg und das Mädchen" - Jürgen Seidel
  13. "Die unterirdische Sonne" - Friedrich Ani
Und ist auch etwas für euch dabei?

Sonntag, 19. Januar 2014

[Worte] Rezension 360°

Liebe Leser und Besucher,

oftmals liest man ein Buch, das einem ganz gut gefällt, aber es fällt so richtig schwer eine Rezension dazu zu verfassen. Manchmal ist es Zeitmangel, Unlust oder es fällt einem nicht ein was man zu diesem Buch großartig sagen soll.
Diese Bücher liegen bei mir immer ewig auf der Warteliste und dann vergesse ich doch irgendwann eine Rezension zu schreiben.
Nun kam mir die Idee, dass ich bei Büchern, bei denen ich einfach keine "lange" Rezi schreiben kann, nur ein Kurzstatement verfassen werde, da es nicht ganz aus dem Auge gelassen werden soll.
Die Meinung zu den von mir gelesenen Bücher möchte ich euch nämlich dennoch nicht vorenthalten.

Donnerstag, 16. Januar 2014

[TTT] #1/14

Es ist Donnerstag und es ist wieder Top Ten Thursday bei Alice im Bücherland!


Endlich bin ich auch wieder dabei.

Heute ist folgendes zu tun:

10 Bücher aus dem Goldmann Verlag

Hier meine Exemplare. Ich habe es so gerade und nur mit einem doppelten Autor geschafft, die Liste voll zu bekommen:

 
  1. "Julie weiß, wo die Liebe wohnt" - Gilles Legardinier
  2. "Sommer wie Winter" - Judith W. Taschler
  3. "Ein Hummer macht noch keinen Sommer" - Tanja Wekwerth
  4. "Das Gift des Sommers" - Erin Kelly
  5. "Seelensplitter" - Michael Koglin
  6. "Ich darf nicht vergessen" - Alice LaPlante
  7. "Shooting Star" - Peter Temple
  8. "Die Zwölf" - Justin Cronin
  9. "Bis du stirbst" - Michael Robotham
  10. "Sag, es tut dir leid" - Michael Robotham


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...